Bild: Ausgangsuniform eines Adjutant-Unteroffiziers des Schweizer UN-Kontingents, 1995

Andreas Fuhrer

Andreas Fuhrer

Andreas Fuhrer ist 1970 geboren und arbeitet als Sekundarlehrer in Meilen. Der ehemalige Einheitskommandant der Infanterie tritt 2015 in die Fussstapfen seines Vaters als GMS Reiseleiter.

Mehr »

Eugen Hofmeister

 

Divisionär (a D) Eugen Hofmeister begleitete bereits während  seiner aktiven Zeit als Truppenkommandant GMS Reisende zu operativen Schlüsselräumen des 2. Feldarmeekorps.

Mehr »

Thomas Hug

Thomas Hug klein

Nach zehnjährigen Unterbruch seiner GMS Reiseleiter-Tägigkeit konnte der ehemalige, Erste Staatsanwalt des Kantons Basel Stadt 2014 erfreulicherweise „reaktiviert“ werden. Mehr »

Dominique Juilland

Der ehemalige Infanterie-Berufsoffizier (Jahrgang 1943)  mit abgeschlossenem Soziologiestudium (Licence en sociologie) begleitete 2011 erstmals GMS-Reisende nach Südfrankreich. Seither gehört er zu den aktivsten Reiseleitern der GMS.

Mehr »

Jürg Keller

Als ehemaliger Stellvertreter des Inspektors der Kampftruppen und Ausbildungschef der Infanterie (A95) war Brigadier (a D) Jürg Keller der eigentlich letzte „Waffenchef der Infanterie“ unserer Armee. Mehr »

Dieter Kläy

Dr. (phil. I) Dieter Kläy ist ein GMS-Urgestein. Seit 1994 gehört er deren Vorstand an und verantwortet die Organisation und Moderation der Frühjahrs- und Herbsttagungen der Gesellschaft. Mehr »

Jürg Kürsener

 

 

Das Interesse für die Marine ist beim ausgewiesenen Kenner von Fragen der Seestrategie und Seestreitkräften bereits in der Mittelschulzeit  entstanden. Seither hat er in den über 40 Jahren seines Hobbies über 90 Kriegsschiffe besucht, davon etwa 35 zur See. Mehr »

Daniel Lätsch

Brigadier (a D) Daniel Lätsch (1957) ist ein GMS-Mitglied der ersten Stunde. Der ehemalige Berufsoffizier promovierte als Historiker (Dr. phil I.) bei Walter Schaufelberger. Mehr »

Dieter Marty

Seit dem Jahr 2005 leitet Dieter Marty Reisen mit GMS Mitgliedern, vornehmlich an die Kanalküste wo erfolgreiche – und misslungene Invasionen im Zentrum seines historischen Interessens stehen.

Mehr »

Michael M. Olsansky

ZEM_MILAK_Pass18791

Michael M. Olsansky (Jahrgang 1975) ist Militärhistoriker (Dr. phil.) und seit 2012 Dozent für Militärgeschichte an der Militärakademie an der ETH Zürich. Zuvor war er Wissenschaftlicher Assistent, ebenfalls an der Militärakademie, zuerst bei PD Dr. Hans Rudolf Fuhrer , danach bei Prof. Dr. Rudolf Jaun sowie Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Mehr »

  • Die angebotenen Reisen 2019 befinden sich noch im „Vorprogramm-Modus“ – der verbindliche Reisepreis wird im März publiziert.