Bild: Waffenrock eines Oberleutnants der Kavallerie-Mitrailleure, 1915

David Accola

Mit Jahrgang 1963 gehört der Berufsoffizier der Schweizer Armee zu den jüngeren Vertretern im Team der Reiseleiter der GMS. Der Bündner – heute im Oberemmental wohnhaft, fühlt sich insbesondere der historischen Vergangenheit seines Heimatkantons verbunden, meint sich aber auch auf anderen Kriegsschauplätzen zurecht zu finden.

Der Oberst i Gst beschäftigt sich seit seiner Ausbildung zum Instruktor der Infanterie (1990) mit Militärgeschichte – insbesondere jener des Gebirgskriegs entlang der Südwestfront während des Ersten Weltkrieges. „Von Fuhrer gefördert und von Lipp gefordert“ stiess er 2009 als „problemshootender“ Reiseleiter zur GMS. Seit 2010 ist er Mitglied des Vorstandes und seit 2013 Reisechef der  GMS. Seit 2016 betreut er zusätzlich die Redaktion des GMS-Magazins.

David Accola ist Initiant und „Motor“ der Bestrebungen, die militärgeschichtliche Erinnerung im bündnerischen Val Müstair zu bewahren und zu dokumentieren. Drei themenbezogene Wanderwege, zwei Dokumentationen und ein Museum sind das Resultat seiner langjährigen und fortlaufenden Arbeit. www.stelvio-umbrail.ch

Publikationen

  • Stilfserjoch – Umbrail 1914-1918, GMS Schrift Nr. 20 (Accola/Fuhrer), 2000. Dokumentation bestellen
  • Der militärhistorische Wanderweg Stelvio-Umbrail – Ein Begleiter zu drei Schauplätzen des Ersten Weltkrieges. (Accola u.a), 2002. Wanderführer bestellen

 

Bisherige GMS Reisen …

 

Als Reiseleiter in diesem Jahr mit Ihnen unterwegs …

 

2018 plant er für Sie …

  • das Reiseprogramm der GMS für die Jahre 2019 und 2020.
  • eine Wiederholung der Südtirolreise von 2016 

 

Kontakt

David Accola, Junkern 325, CH-3537 Eggiwil

 

Ich möchte folgenden Reiseleiter kontaktieren:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Code eingeben (Spamschutz)*
captcha