Bild: Frack des Grenadieroffiziers Hptm Emanuel von Vincenz im 1. Fremdenregiment des Kirchenstaates, um 1855

Dominique Juilland

Der ehemalige Infanterie-Berufsoffizier (Jahrgang 1943)  mit abgeschlossenem Soziologiestudium (Licence en sociologie) begleitete 2011 erstmals GMS-Reisende nach Südfrankreich. Seither gehört er zu den aktivsten Reiseleitern der GMS.

Der Präsident der Schweizerischen Vereinigung für Militärgeschichte und Militärwissenschaften (SVMM) war 1996 bis 1999 als Stabchef Operative Schulung (SCOS) im Grad eines Divisionärs für die Ausbildung der operativen Führungsstufe der Armee verantwortlich. Bis zur Verdankung seiner Dienste durch den Bundesrat (2003) besetzte er den Posten des Schweizerischen Verteidigungsattachés in Paris.

 

Sprache und seine beruflichen Verwendung (beinahe ein Drittel seiner Laufbahn bei den französischen Streitkräften) prädestinieren den Romand zur Leitung von Reisen durch Militärgeschichte und Kultur Frankreichs.

 

Publikationen

  • Diverse Artikel zur Sicherheitspolitik in der Revue Militaire Suisse

 

Bisherige Reisen als GMS Reiseleiter

 

In diesem Jahr mit Ihnen unterwegs …

Für 2018 plant er …

  • folgt später

 

Kontakt

Dominique Juilland, 1, Tsanlon CP 4, 1974 Arbaz

Ich möchte folgenden Reiseleiter kontaktieren:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Code eingeben (Spamschutz)*
captcha