Bild: Frack eines Soldaten eines Schweizerregiments in französischen Diensten, um 1770

02-2017 | Festung Sargans

05.04.2017 - 05.04.2017

 

 

Reiseleitung

Oberst (a D) Hanns Stauffer, Stv. Reisechef der GMS, Gümligen

Referent: Oberst i Gst (a D) Hanspeter Ruch, Mels

Reisetag

Mittwoch, 5. April 2017

Magletsch und Schollberg

Die Exkursion in den Raum Sargans führt in eine Unterwelt, deren Geheimhaltung erst mit der Armee XXI aufgehoben wurde. Oberst i Gst (a D) Hanspeter Ruch, letzter Kommandant des Festungsregiments 21, wird als gewiefter Fachreferent Geschichtliches und Geheimnisvolles dieses wichtigen Teil des ehemaligen Verteidigungsdispositivs unserer Armee erläutern.

Programm

0730 Uhr Abfahrt mit Car ab Zürich, Carparkplatz Sihlquai nach Sargans. Begrüssungskaffee und Gipfeli. Besichtigung der Festung Magletsch. Mittagessen in Weite. Nachmittags Führung durch die Festung Schollberg mit dem Panzerabwehrbunker (Centurion). Rückfahrt nach Zürich. Erwartete Ankunft in Zürich gegen 1800 Uhr.

Ausrüstung

Bequeme, der Witterung und Festungsanlage angepasste Reisebekleidung, bequemes Schuhwerk.

Fitness

GMS Kategorie L+: Die Exkursion stellt keine besonderen Anforderungen an die körperliche Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden. Es bedarf jedoch einer gewissen Beweglichkeit und Ausdauer. Die Fähigkeit der zügigen Begehung von Treppenanlagen muss beim Besuch von Festungsanlagen vorausgesetzt werden können.

Vorbereitung

Den Teilnehmenden wird vor der Reise eine zur thematischen Reisevorbereitung verfasste Dokumentation zugestellt.

Fotos

von Andreas Meyenberg