Bild: Kampfanzugjacke, zum Schweizer Kampfanzug 1964 gehörend

10-2017 | Kreuzlingen – Konstanz

24.06.2017 - 24.06.2017

10-2017-Bunker Egghau

Reiseleitung

Oberst i Gst (a D) Urs Ehrbar, Ermatingen

Reisetag

Samstag, 24. Juni 2017

Militärische Bedeutung des Raumes in den letzten 500 Jahren

Ziel dieser GMS Wiederholungsreise ist es, die militärische Bedeutung des Grenzraums Kreuzlingen im Schwabenkrieg (1499), im 30-jährigen Krieg (1633), während des Zweiten Weltkriegs und während des Kalten Krieges zu verdeutlichen. Dabei soll der Bedeutung des Geländes in den vier genannten Konflikten unser besonderes Interesse gelten..

Programm

0800 Uhr Fahrt mit Car ab Zürich, Carparkplatz Sihlquai via Weinfelden (Zustiegsmöglichkeit) zum ehemaligen Kommandoposten der Grenzbrigade 7. Ausführungen des Reiseleiters bei Kaffee und Gebäck zur Situation während des Zweiten Weltkriegs und Einführung in die Ursachen des Schwabenkrieges. Anschliessend Fahrt nach Schwaderloh und Schilderung des dortigen Schlachtverlaufs. Mittagessen in Tägerwilen. Fahrt nach Konstanz, Rundgang durch die Stadt. Zusammenfassung und Abschluss in Ermatingen, Rückfahrt nach Zürich. Erwartete Ankunft in Zürich gegen 1900 Uhr.

Ausrüstung

Bequeme, der Witterung angepasste Reisebekleidung, bequemes Schuhwerk.

Vorbereitung

Den Teilnehmenden wird vor der Reise eine Dokumentation zum Thema zugestellt.

Fitness

GMS Kategorie L: Die Exkursion stellt keine besonderen Anforderungen an die körperliche Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden. Es bedarf jedoch einer gewissen Beweglichkeit und Ausdauer.

Kosten pro Person

Leistungen gemäss Programm, inkl. MwSt.
Mitglieder Fr. 195.–
Nichtmitglieder Fr. 235.–

Anmeldung zum downloaden

Damit Sie unser online-Formular im Format PDF ordnungsgemäss anzeigen und ausfüllen können, benötigen Sie die weitverbreitete kostenlose Software Adobe Acrobat Reader