Bild: Ausgangsuniform eines Adjutant-Unteroffiziers des Schweizer UN-Kontingents, 1995

14-2019 | Mythos Rütli

30.08.2019 - 30.08.2019

Reiseleitung: David Accola und Referenten

Reisedauer: Tagesexkursion (Freitag)

Reisetyp: Neureise

Gründungsmythen und Wirkungsgeschichte

Die tradierte Gründungsgeschichte der Eidgenossenschaft ist ein „Fake“, ob wir es nun wahr haben wollen oder nicht. Die drei Gründerväter haben sich nur nach Schiller auf dem „Stillen Gelände am See“ dahingehend geeinigt, dass man jedem potenziellen Störenfried gemeinsam entgegen treten wolle. Was wirklich dahinter steckte und warum und wie das Rütli zum eidgenössischen Sinnbild wurde ist Thema dieser Exkursion. Dabei soll aufgezeigt werden, dass Wirkungsgeschichte oftmals spannender ist, als das eigentliche – eben nie stattgefundene Ereignis.

Auf dem Weg nach Schwyz machen wir am Morgarten halt – auch dies ein Ort der zum Mythos wurde. Der Besuch im Bundesbriefmuseum wir aufzeigen, wie um 1848 krampfhaft versucht wurde, der Willensnation Schweiz ein gemeinsames Verständnis der Zusammengehörigkeit aufzudoktrinieren.

Nach der Überfahrt von Brunnen erreichen wir die legendäre Rütliwiese, wo uns nach dem Mittagessen Ausführungen zum ebenso legendären Rütlirapport General Guisans zu Zeiten der grössten Bedrohung während des Zweiten Weltkriegs erwarten. Warum der Romand Guisan diesen Ort in der „Suisse primitive“ wählte – ein Resultat der Wirkungsgeschichte. Die Rückfahrt nach Luzern ist ebenfalls via Kursschiff vorgesehen.

Anforderungen an die persönliche Fitness

Leicht plus (L+): Keine nennenswerten Höhenunterschiede, keine besondere Marschtüchtigkeit erforderlich. Es bedarf aber einer gewissen Beweglichkeit und Ausdauer. Die zusätzliche Fähigkeit der zügigen Begehung von Treppenanlagen muss vorausgesetzt werden können.

Reisepreis nach GMS-Kategorien

1 (bis 250.00 Fr.)

Anmeldung zum downloaden

Damit Sie unser online-Formular im Format PDF ordnungsgemäss anzeigen und ausfüllen können, benötigen Sie die weitverbreitete kostenlose Software Adobe Acrobat Reader

  • Die angebotenen Reisen 2019 befinden sich noch im „Vorprogramm-Modus“ – der verbindliche Reisepreis wird im März publiziert.