Bild: Frack eines Soldaten des Walliser-Bataillons in französischen Diensten, um 1805

23-2014 Nürnberg

11.09.2014 - 13.09.2014

Nuernberg 01

Der Klick zu Lorenz Degens Reisebericht

Erschienen im GMS Magazin Nr. 83-2015

Reiseleitung

Oberst (a D) Kurt Steinegger, Jegenstorf

 

Reiseprogramm

Donnerstag
0900 Abfahrt mit Car ab Zürich, Carparkplatz Shilquai. Fahrt über Winterthur-Scha€ hausen-Stuttgart nach Nürnberg. Mittagessen individuell in der Autobahnraststätte Ilsfeld-Auenstein. Ka€ffeepause. Zimmerbezug (für zwei Nächte) in Nürnberg, nahe der wieder aufgebauten Altstadt. Einführungsreferat über die Reichsparteitage in Nürnberg. Abendessen im Hotel und Übernachtung****.

Freitag
Fahrt zum Luitpoldhain im Reichsparteitagsgelände. Rundgang und Besichtigung Luitpoldhain, anschliessend kurze Verschiebung zu Fuss zum Kongressgebäude mit Aussenbesichtigung. Nach der Ka€ffeepause Besuch des Dokumentationszentrums im Gebäude. Mittagessen im ehemaligen Bahnhof Dutzendteich. Besichtigung Zeppelinfeld. Verschiebung zur „grossen Strasse“ und zum Grundstein des grossen Stadions. Fahrt zur Kaiserburg / Vestertorgraben und Besichtigung des historischen Kunstbunkers, in welchem die Kunstgegenstände von Nürnberg die verheerenden Bombardierungen der Stadt unbeschädigt überstanden haben. Rückfahrt ins Hotel, anschliessend Einführungsreferat über die „Nürnberger Prozesse“. Individuelles Abendessen. Zeit zum Besuch der Nürnberger Altstadt. Übernachtung****

Samstag
Fahrt zum Justizpalast mit anschliessender Besichtigung des Gerichtssaals in welchem die Kriegsverbrecherprozesse stattgefunden haben. Besichtigung der Ausstellung bzw. des Dokumentationszentrums (Memorium Nürnberger Prozesse). Rückfahrt nach Zürich mit Mittagessen im Raum Feuchtwangen. 1800 ca. Ankunft in Zürich, Carparkplatz Sihlquai