Bild: Frack von Dr. J. Kleinert, Arzt im Bataillon Ginsberg, 1847

14-2014 Der Funke im Pulverfass

07.07.2014 - 11.07.2014

Auto von Sarajevo

Sarajevo – Wien: vom Attentat zur Julikrise und Kriegsausbruch 1914

Wohl kaum ein anderes Ereignis hat das 20. Jahrhundert mit gleicher Nachhaltigkeit derart tragisch beeinflusst. Das Attentat auf den habsburgischen Thronfolger und seine Gattin steht am Anfang jener Kettenreaktion, die Europa innerhalb eines Monats in den Kriegszustand versetzte. David Accola begleitet Sie zu den Schauplätzen des Dramas.

Die Reise folgt den letzten Spuren Erzherzog Franz Ferdinands und Herzogin Sophie von Hohenberg von Wien über Sarajevo und nach Artstetten. Das kaiserliche Wien am Vorabend des Krieges prägt den Reisebeginn, das Attentat in Sarajewo dominiert den Mittelteil und die Folgen daraus, konkret das diplomatisch legitimierte Unheil schliesst die Reise in Wien ab.

Reiseprogramm

Montag

1025 Abflug ab Zürich mit Austrian Airlines nach Wien. Carfahrt auf den Kahlenberg. Mittagessen mit Blick auf die Stadt. Ausführungen zu Wien‘s Geschichte (Römer, Türken, Habsburger) auf dem Leopoldsberg. Fahrt in den 4. Stadtbezirk. Zimmerbezug. Ausblick auf die nächsten Reisetage. Abendessen und Übernachtung****.

Dienstag

Einführungsreferat „Wien am Vorabend des Krieges“ im Hotel. Transfer nach Schwechat. Individuelle Mittagsverpflegung. Flug nach Sarajevo. Transfer in die Altstadt. Zimmerbezug. Ausführungen zum Attentat vom 28. Juni 1914 bei der Lateinerbrücke. Exkurs zu den Massakern in Srebrenica 1995. Abendessen und Übernachtung****.

Mittwoch

Führung durch die Altstadt und den Basar am Vormittag. Mittagessen in Sarajevo. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. Zimmerbezug (zwei Nächte). Anschliessend individuelles Abendessen und Programm in der Stadt. Übernachtung****.

Donnerstag

Fahrt nach Artstetten, Wohnsitz der Familien Hohenberg und Grabstätte des ermordeten Thronfolgerpaares. Besichtigung des Schlosses mit Apéro. Mittagessen im Stift Melk. Fahrt auf der Donau durch die Wachau nach Krems. Transfer nach Stammersdorf. Abendessen in einem klassischen Heurigenlokal mit allem Drum und Dran, anschliessend Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung****.

Freitag

Besuch des Heeresgeschichtlichen Museums (Sarajevo-Raum) und des Oberen Belvederes (Stadtwohnung Franz Ferdinands). Individuelles Mittagessen in der Stadt. Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Austrian Airlines von Wien nach Zürich.

1900 Landung in Zürich.

Reiseleitung

David Accola, Reisechef der GMS, Eggiwil